Killzone - Mercenary PSV

Killzone - Mercenary: gamescom-Infos

Killzone-Fans kommen dieses Jahr gleich doppelt auf ihre Kosten. Während Käufer der PlayStation 4 ab dem 29. November 2013 in den Genuss des grafisch opulenten Killzone: Shadow Fall kommen, werden Besitzer einer PlayStation Vita bereits ab dem 04. September 2013 in die düstere Welt der Tötungszonen eintauchen können.

Der Vita-Ableger mit Namen Killzone: Mercenary wird euch ja bekanntlich als Söldner auf der Seite der Helghast aber auch auf der Seite der ISA spielen lassen. Wie unser gamescom-Reporter Mirco Kämpfer während der Spielemesse nun herausfand, werdet ihr dabei Gebrauch von zwölf Primär- und zwölf Sekundär-Flinten machen können. Darüber hinaus könnt ihr mit der Van-Guard eine Spezialwaffe nutzen, die sich an eurem Arm befindet und über insgesamt acht Systemausführungen verfügt.


Nach jeder Mission, in der ihr für Kills Kohle sammelt und diese dann anschliessend in neue Ausrüstungsgegenstände investiert, werden ausserdem zusätzliche Herausforderungen für euch bereitstehen. Über gesammeltes Geld könnt aber nicht nur in der Solokampagne, sondern auch im Mehrspielermodus verfügen. Die Gefechte finden auf sechs Maps in insgesamt drei Spielmodi statt, wobei vier gegen vier Spieler antreten. Killzone: Mercenary sieht dabei, wie Kollege Kämpfer bereits bestätigen kann, und wie es sich für ein Killzone schon beinahe gebührt, auch noch super aus.

Kommentar verfassen



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden. Sei der Erste!

Killzone - Mercenary Facts

  • GenreAction: 3D-Shooter
  • Release4. September 2013
  • KaufenAmazon
  • EntwicklerGuerrilla
  • PublisherSony
  • USKkeine Jugendfreigabe
  • PEGI18+
Mehr Informationen
Loading