SEGA GLO

Sega: Ein Studio weniger

Schon seit Tagern brodelte die Gerüchteküche, dass Publisher Sega ein Studio in San Francisco geschlossen habe. Gepasst hätte es ja: Erst kürzlich gab man zu, schlechte Spiele mit guten Lizenzen produziert zu haben und gelobte Besserung: Mehr Qualität. Ganz besonders dann, wenn eine gute Lizenz zu Grunde liegt.

Die Kollegen von 1UP gingen der Gerüchteküche jetzt jedenfalls nach. Und siehe da: In Berufung auf eine anonyme Quelle bestätigte das US-Magazin jetzt, dass es das San Francisco-Studio nicht mehr gibt. Das Team, welches zuletzt für Golden Axe (Remake) und die Iron Man-Spiele zuständig war, gibt es wohl nicht mehr.

Eine offizielle Bestätigung steht zwar noch aus, wird allerdings in den kommenden Tagen erwartet.

Kommentar verfassen



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden. Sei der Erste!
  • News
  • Videos
  • Screenshots

SEGA Facts

Mehr Informationen
Loading