SEGA GLO

SEGA: Sichert sich Lizenz für Olympia 2020

SEGA hat in einer Pressemeldung bekannt gegeben, dass der Publisher eine Kooperation mit dem International Olympic Committee (IOC) und der International Sports Multimedia (ISM) eingegangen ist und sich somit die Lizenzrechte für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio gesichert hat.

Die Wahl wird nicht grundlos auf SEGA gefallen sein, denn der Hersteller hat bereits die Videospiele für die Meisterschaften in Beijing 2008, London 2012, Rio 2016 sowie auch für die olympischen Winterspiele in Vancouver 2010 und Sochi 2014 entwickelt und herausgegeben. Weitere Infos sollen folgen.

Kommentar verfassen



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden. Sei der Erste!
  • News
  • Videos
  • Screenshots
Keine Videos gefunden.
Keine Screenshots gefunden.

SEGA Facts

Mehr Informationen
Loading