Railway Empire PC PS4 ONE

Gaming Minds im Eisenbahn-Fieber (Update)

Nachtrag von Daniel Boll (14.06.2017, 11:55 Uhr): Kalypso Media hat eine Verschiebung von Railway Empire auf das 1. Quartal 2018 verkündet und einen Gameplay-Trailer freigegeben.

https://www.youtube.com/watch?v=ywzT31YH7gU

Originalmeldung vom 23.02.2017, 14:46 Uhr:
Die deutsche und zu Kalypso Media gehörende Spieleschmiede Gaming Minds Studios (Rise of Venice, Port Royale 3) hat heute ihr aktuelles Projekt Railway Empire vorgestellt. In dieser abermaligen Wirtschaftssimulation schlüpft ihr in die Rolle eines Eisenbahnmoguls, der bei der Eroberung der USA kräftig mitverdienen möchte. Dazu gründet ihr ein eigenes Imperium mitsamt eigener Bahnhöfe, Wartungsgebäude, Fabriken und Sehenswürdigkeiten, damit ihr eure Firma auch erfolgreich durch insgesamt fünf Epochen – beginnend ab den 1830er-Jahren – führen könnt. Auf eurem Weg zum größten Transporteur von Nordamerika müsst ihr euch unter anderem gegen drei Konkurrenten sowie Spione und Banditen behaupten, indem ihr beispielsweise eure Flotte durch neueste Forschungen immer auf dem aktuellen Stand der Technik haltet. Dabei stehen die Spielmodi Kampagne, Szenario und Freies Spiel zur Verfügung.

Railway Empire soll im kommenden Herbst auf dem Markt erscheinen. Zielplattformen sind PC (Windows und Linux), PlayStation 4 und Xbox One. Die Steam-Webseite ist bereits an den Start gegangen. Erste Screenshots und einen Trailer halten wir selbstverständlich schon jetzt für euch parat:

Kommentar verfassen



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden. Sei der Erste!

Railway Empire Facts

Mehr Informationen
Loading