No Man's Sky PC PS4

No Man's Sky: Day-One-Patch

Für das ab morgen für die PlayStation 4 erhältliche Sandbox-Abenteuer No Man's Sky steht ein Day-One-Patch (Version 1.03) zum Download bereit, der einige einschneidende Änderungen – zum Beispiel ein größeres Inventar und ein verbessertes Handelssystem – vornimmt. In einem nächsten Schritt sollen in Zukunft übrigens der Bau von Basisstationen und Weltraumfrachtern gestattet werden.

Einige Details aus dem Changelog (Achtung Spoiler-Gefahr!):
  • The Three Paths – there are now new, unique “paths” you can follow throughout the game. You must start the game on a fresh save, with the patch, as early choices have significant impact on what you see later in the game, and the overall experience.
  • The Universe – we changed the rules of the universe generation algorithm. Planets have moved. Environments have changed biomes. Galaxies have altered shape. All to create greater variety earlier. Galaxies are now up to 10x larger.
  • Diversity – Creatures are now more diverse in terms of ecology and densities on planets.
  • Planets – we’ve added dead moons, low atmosphere and extreme hazardous planets. Extreme hazards include blizzards and dust storms.
  • Atmosphere – space, night time and day skies are now 4x more varied due to new atmospheric system, which refracts light more accurately to allow for more intense sunsets.
  • Planet rotation – play testing has made it obvious people are struggling to adjust to this during play so it’s effects have been reduced further…
  • Terrain generation – caves up to 128m tall are now possible. Geometric anomalies have been added. Underwater erosion now leads to more interesting sea beds.
Die PC-Version von No Man's Sky, an der aktuell noch immer geschraubt wird, erscheint weltweit am 12. August.

Kommentar verfassen



Kommentare

  • Geschrieben von Akodomi um
    xbox one geht mir am po vorbei.
  • Geschrieben von Steve (Kein Mitglied) um
    No Man's Sky ist vom Ansatz her klasse, doch weit weg ein Vollpreisspiel zu sein. Mir persönlich gehen die Ankündigungen was in Zukunft noch ins Spiel kommen wird auch extrem gegen den Strich, dann sollen sich die lieben Entwickler doch noch ein paar Monate mehr Zeit lassen und dem Spiel eine Story- und Multiplayerkampagne verpassen. Ab Morgen wird die Kuh auf der PS4 erstmal richtig gemolken, in Kürze dann auf dem PC und nach ein paar Wochen interessiert der Titel niemanden mehr. Denn spätestens dann stellt sich langsam aber sicher auch beim letzten Vorbesteller die Erkenntnis ein, dass No Man's Sky einzig und allein vom Sony Hype-Train profitiert hat und inhaltlich das ist was es schon immer war, ein Indie-Projekt das durch Marketing zum Vollpreisspiel gepusht wurde!

    @Akodomi, viel Spaß mit No Man's Sky auf der PS4 und dem PC! Ich hab gelesen für die Xbox One soll es auch noch erscheinen, also am besten heute schon pre-ordern sonst rast der Hype-Train vorbei!

    @Swipehox, ganz meiner Meinung, für 20 Euro wäre No Man's Sky fernab jeder Kritik aber die Marketing-Kampagne von Sony muss ja bezahlt werden.
  • Geschrieben von Akodomi um
    was um himmels willen sind den 60 euro das verdien ich in 10 min. ich hab mir das nms als ps4 geholt und am freitag kauf ichs mir auch noch mal für den pc und und nage dann nicht glei am hunger tuch. manche ziehen sich aber auch wirklich an nichtigkeiten hoch
  • Geschrieben von Swipehox (Kein Mitglied) um
    ich spiele sehr gerne call of duty und battlefield, warum auch nicht? ebenso spiel ich gerne indie spiele und genieße die freiheit die kleine studios oder sogar einzelpersonen in ihre werke stecken, doch was man hier mit no man's sky abzieht ist in meinen augen einfach ein blender für einen völlig überzogenen preis. ich möchte niemanden das spiel vermiesen aber welche motivation soll es denn auf lange sicht bieten bzw. den preis rechtfertigen? für 20 euro wäre ich der letzte der sich darüber aufregt aber nicht für 60 euro und dann auch noch vollmundig features ankündigen die irgendwann später mal erscheinen sollen, wenn es nur noch eine handvoll spieler interessiert, nachdem man kassiert hat
  • Geschrieben von Akodomi um
    swipebox solche wie dich brauch das spiel sowieso nicht nms ist kein spiel für call of duty oder battlefield spieler
  • Geschrieben von Swipehox (Kein Mitglied) um
    Für so ein Spiel 60 Euro zu verlangen und keine Campaign, Coop, Multiplayer oder Story einzuarbeiten ist die größte Verarsche seit der ersten Duke Nukem Forever Ankündigung! Ansich ein spannendes Konzept, aber nicht in der Art wie es nun erscheinen wird und vor allem nicht für diesen Preis. Wer nichts besseres zu tun als alleine Stunde für Stunde unzählige Planeten abzugrasen für ein paar Ressourcen, sorry, get a life!
  • Geschrieben von Tennou um
    In meinem nächsten Schritt, werde ich die Wartefrist von einem Jahr bis zum Kauf beginnen.
  • News
  • Videos
  • Screenshots
Keine Videos gefunden.
  • No Man's Sky Screenshot
  • No Man's Sky Screenshot
  • No Man's Sky Screenshot
  • No Man's Sky Screenshot

No Man's Sky Facts

  • GenreAction: Adventure
  • Release12. August 2016
  • EntwicklerHello Games
Mehr Informationen
Loading