Call of Cthulhu (Cyanide) PC PS4 ONE

Call of Cthulhu: Entwickler ausgetauscht

Frogwares vor über zwei Jahren angekündigtes Videospiel Call of Cthulhu nimmt langsam Gestalt an. So hat der französische Publisher Focus Home Interactive nun zwei erste Screenshots veröffentlicht – zu finden am Ende dieser News – sowie einige Infos preisgegeben. Der Titel, der von der Unreal Engine 4 angetrieben wird, soll voraussichtlich erst 2017 das Licht der Welt erblicken und dann primär Rollenspiel-Fans ansprechen. Zumindest verspricht man eine RPG-Spielmechanik, die mit "Psycho-Horror" und "Stealth-Elementen" gepaart sein wird – so die offizielle Pressemitteilung. Zur Geschichte hält man sich nach wie vor jedoch noch bedeckt. Bekannt ist lediglich nur, dass ihr den Tod einer beliebten Künstlerin und ihrer Familie untersuchen und in die mysteriösen Geschehnisse hineingezogen werdet.

Call of Cthulhu wird auf jeden Fall für den PC und für nicht näher definierte Konsolen (wir vermuten PS4 und Xbox One) erscheinen. Außerdem wurde das bisher für den Titel zuständige Entwicklerteam ausgetauscht. Neuerdings zeichnet die ebenfalls in Frankreich beheimatete Spieleschmiede Cyanide Studio (Blood Bowl II) für die zukünftige Arbeit verantwortlich.

Call of Cthulhu (Cyanide) Bild

Call of Cthulhu (Cyanide) Bild

Kommentar verfassen



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden. Sei der Erste!
  • News
  • Videos
  • Screenshots

Call of Cthulhu (Cyanide) Facts

Mehr Informationen
Loading