Wolfenstein: Youngblood PC PS4 ONE NSW

Koop-Ableger erscheint im Juli (Update)

Nachtrag von Daniel Boll (13.05.2019, 11:35 Uhr): Laut Entwickler wird Youngblood zwar eine kürzere Storykampagne haben, dafür aber mit mehr Nebenmissionen und Möglichkeiten gefüllte Levels, die ähnlich wie in Dishonored auf verschiedene Arten absolviert werden können. Dies soll den Wiederspielwert spürbar erhöhen. (Quelle)

Nachtrag von Daniel Boll (01.04.2019, 11:51 Uhr): Laut Pressekontakt sei das letzte Wort bezüglich einer angepassten deutschen Fassung noch nicht gesprochen. Man müsse jedoch erst die Fertigstellung des Projektes abwarten, um es bei der USK einzureichen, die dann wiederum beurteilen könnte, ob Youngblood im Rahmen der Sozialadäquanzklausel ungekürzt freigegeben werden kann. Was Wolfenstein II angeht, konnte uns leider nichts Neues mitgeteilt werden.

Originalmeldung vom 28.03.2019, 13:01 Uhr:
MachineGames, Arkane Studios und Bethesda entwickeln gemeinsam Wolfenstein: Youngblood, einen kooperativen Shooter-Ableger zu Wolfenstein II. Das Spiel dreht sich um BJs Zwillingstöchter Jess und Soph, die im Nazi-besetzten Paris nach ihrem vermissten Vater suchen und sich mit dem Regime anlegen. Wahlweise geht's mit einem menschlichen Mitspieler oder einem KI-gesteuerten Geschwisterchen ins Gefecht. Wer die Deluxe-Edition erwirbt, erhält einen Buddy-Pass dazu, mit dem Freunde kostenlos als Kooperativpartner ins Spiel geholt werden können.

Wolfenstein: Youngblood befindet sich für PC, PlayStation 4, Switch sowie Xbox One in Arbeit und soll am 26. Juli 2019 erscheinen. Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Zeitgleich soll mit Wolfenstein: Cyberpilot im Übrigen ein VR-Ableger für HTC Vive, Oculus Rift, PSVR und Windows Mixed Reality veröffentlicht werden, in dem ihr als Hacker den französischen Widerstand unterstützen werdet.

Screenshots und Videos zur deutschen Version legen die Vermutung nahe, dass Bethesda auch Youngblood stark für den deutschen Markt anpassen wird. NS-Symboliken fehlen wie gehabt. Womöglich will der Publisher aber erst die Entscheidung der USK bezüglich eines ungekürzten Wolfenstein II abwarten (wir berichteten). Wir haken nach.

https://www.youtube.com/watch?v=zL4HQOcwV6k

Kommentar verfassen



Kommentare

  • Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um
    Wurde VALVE und Bethesda nicht abgemahnt, wegen Geoblocking ihrer Spiele in Deutschland, oder wie war das?
    VALVE selber macht dies ja nicht, sie bieten es nur an.
    Da hatte ich doch letztens etwas gelesen gehabt.

    Wenn man sich den deutschen Trailer anschaut, dann erkennt man auf jeden Fall eine Veränderung, es wird zum ersten mal das Wort Nazi erwähnt, aber Hakenkreuze sind keine zu sehen, ich denke mal, dies wird sich bis zum Release auch nicht ändern.
    Trotz der neuen Lage zwecks der Sozialadäquanzklausel.

    Allerdings kann ich mir dieses mal vorstellen, dass man auch die englische Sprachausgabe wählen kann, da ja nun die Deutsche vermutlich Richtung original angepasst wurde.
  • Geschrieben von Patrik Nordsiek um GBase-Mitarbeiter
    Ich bin ja mal gespannt, wie die Switch-Version aussehen wird und ob diese international auch ungeschnitten ist.
  • Geschrieben von Steve (Kein Mitglied) um
    Selbst wenn die USK auch diesmal noch nein sagen sollte, so hoffe ich doch das es diesmal eine englische Sprachausgabe gibt! Kann doch echt nicht sein, dass ich in Sachen Sprachausgabe bevormundet werde und Bethesda für die internationale Version eine Aktivierungssperre verhängt bei Steam. Ein feiner Zug wäre es zudem, dass wenn der deutsche Ton nun uncut daherkommt, er auch in der internationalen Version eingebaut wird. Klar wird dann niemand mehr zur "German Edition" greifen aber wer will das auch schon?

    Verzichtet doch einfach auf die "German Edition", packt die deutsche Sprachausgabe in die PEGI-Version und gut.
  • Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um
    Bethesda hat ohnehin eine unterbelichtete Rechtsabteilung, bei jedem anderen Game werden/wurden immer nur Verfassungsfeindliche Symbole und evtl. originale Audios raus geschnitten, aber Bethesda geht ja soweit, dass sie Nazis und alles was dazu gehört abändern, Hitler ist nicht mehr Hitler und er hat keinen Bart mehr, wie kommt man auf solche Änderungen?
    Deutschland ist doch nicht China.
  • Geschrieben von DanielBoll um
    Gern!
  • Geschrieben von Steve (Kein Mitglied) um
    Hoffen wir mal auf eine ungekürzte deutsche Spielfassung, Zeit wird es ja mal. Danke das ihr am Thema dranbleibt.
  • News
  • Videos
  • Screenshots
Keine News gefunden.
Keine Videos gefunden.
  • Wolfenstein: Youngblood Screenshot
  • Wolfenstein: Youngblood Screenshot
  • Wolfenstein: Youngblood Screenshot
  • Wolfenstein: Youngblood Screenshot

Wolfenstein: Youngblood Facts

Mehr Informationen
Loading